AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Bestattung Günstig

Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen, die durch das Unternehmen Bestattung Günstig (weiter „Unternehmer“ genannt) angeboten werden. Gültigkeit besitzen jeweils die AGB, die zur Zeit der konkreten Inanspruchnahme einer Bestattungsleistung unter www.bestattung-guenstig.de abrufbar sind. Mit der Inanspruchnahme der hier angebotenen Leistungen erkennt der Kunde diese AGB an.

Gegenstand des Vertrags

Auf www.bestattung-guenstig.de kann der Kunde den Unternehmer beauftragen, für den Verstorbenen eine der im Angebotsverzeichnis aufgeführten Bestattung zu organisieren.

Zustandekommen eines Vertrages

1) Mithilfe des unter www.bestattung-guenstig.de abrufbaren Online-Formulars, per E-Mail, Fax, telefonisch oder postalisch kann der Kunde den Unternehmer mit der Durchführung einer angebotenen Bestattungsleistung beauftragen.
2) Nachdem der Unternehmer einen vom Kunden entsprechend ausgefüllten Auftrag erhalten hat, bestätigt der Unternehmer in Form einer schriftlichen Zusammenfassung die gewählte Bestattungsleistung und die Annahme des erteilten Auftrags. Dadurch kommt zwischen den Parteien ein Vertrag über die Organisierung der Bestattung zustande.
3) Der Unternehmer ist berechtigt, Hilfe von Subunternehmen für die Erbringungen der vom Kunden gewählten Leistung anzunehmen. Dabei entsteht kein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und einem Subunternehmen.

Zahlung, Fälligkeit

1) Sofern nichts anders vereinbart wurde, ist die Vergütung sofort/innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum in bar oder als Banküberweisung zu zahlen.
2) Sollte der Kunde mit der Zahlung in Verzug kommen, ist der Unternehmer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe des banküblichen Sollzinssatzes zu berechnen. Des Weiteren trägt der Kunde jegliche Mahn- und Inkassokosten. Für jede Mahnung kann der Unternehmer Kosten in Höhe von 5,00 € (in Worten: fünf) berechnen.
3) Falls der Kunde den Vertrag kündigt oder die Erbringung der Bestattungsleistung aufgrund von Umständen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht möglich ist, hat der Unternehmer das Recht, die vereinbarte Vergütung trotzdem zu verlangen. Dabei werden Aufwendungen des Unternehmers, die infolge der Vertragsaufhebung nicht zustande gekommen sind, abgezogen.

Haftung

1) Die vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung des Unternehmers ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung von Erfüllungsgehilfen des Unternehmers. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.
2) Der Unternehmer haftet nicht für Unstimmigkeiten innerhalb einer Erben- oder sonstigen Gemeinschaft von Hinterbliebenen und ist von allen Ansprüchen der Erben oder Hinterbliebenen im Zusammenhang mit der Bestattung freigestellt. Der Unternehmer handelt ausschließlich im Auftrag, auf Rechnung und Gefahr des Kunden hin.
3) Der Kunde haftet für alle zwischen ihm und Subunternehmern wie Krematorien, Reedereien, Friedhofs- oder Waldbetreibern getroffenen direkten Absprachen, die nicht Leistungsbestandteil des Bestattungsvertrags sind. Insbesondere darf der Kunde keine kostenverursachenden Erklärungen im Namen des Unternehmers abgeben.
4) Mangelhafte Leistungen des Unternehmers aus dem Bestattungsvertrag hat der Kunde dem Unternehmer unverzüglich anzuzeigen. Die Verjährungsfrist für Ansprüche gegen den Unternehmer beträgt ein Jahr.
5) Beschwerden und mögliche Ansprüche des Kunden, die sich gegen Krematorien, Reedereien, Friedhofs- oder Waldbetreiber richten, sind dem Unternehmer anzuzeigen. Der Unternehmer unterstützt den Kunden, bei der Durchsetzung von berechtigten Forderungen.
6) Aufgrund eines unüberschaubar großen Personenkreises, der Zugang zum Verstorbenen hat (Krankenhäuser, Ärzte, Krematorien, Friedhofsmitarbeiter etc.) kann der Unternehmer für Wertgegenstände und Schmuck keine Haftung übernehmen.

Widerrufsrecht

Soweit die Einholung eines Angebots und die nachfolgende Beauftragung durch den Kunden über das Internet oder außerhalb unserer Geschäftsräume erfolgte, steht diesem ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Blaszkiewicz Raithel GbR
Am Wetterbach 90
76228 Karlsruhe
Telefon: +49 (0) 7218 2009 710
Fax: +49 (0) 7218 2009 711
E-Mail: info@bestattung-guenstig.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die schriftliche Mitteilung über Ihren Vertragswiderruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Leistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Leistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Leistungen entspricht.

Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie dieses Formular verwenden und es ausgefüllt an uns zurücksenden.)

An:
Blaszkiewicz Raithel GbR
Am Wetterbach 90
76228 Karlsruhe

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Leistungen (*) _____________________________________________________
bestellt am (*)/erhalten am (*) ________________________________
Name des/der Kunden ____________________________________________
Anschrift des/der Kunden _________________________________________
Unterschrift des/der Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)
___________________________________________________________________

__________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Schlussbestimmungen

1) Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.
2) Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein oder werden, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile dieser Klauseln nicht.
3) Auf die Benutzung der Webseite www.bestattung-guenstig.de und die Leistungen des Unternehmers findet das deutsche Recht Anwendung.
4) Gerichtsstand für aus der Nutzung von www.bestattung-guenstig.de und/oder die Inanspruchnahme von jeglichen Leistungen des Unternehmers entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Karlsruhe.

Stand der AGB Mai 2020